Gegengift für Kohlenmonoxid gefunden

Kohlenmonoxid ist ein unbemerkbares Gift, das für viele Tode in privaten Haushälten verantwortlich ist. Nun haben Forscher ein Gegengift gefunden.
Kohlenmonoxid ist ein unbemerkbares Gift, das für viele Tode in privaten Haushälten verantwortlich ist. Nun haben Forscher ein Gegengift gefunden.

Laut eines Artikels der Welt von Ende 2016 ist ein Gegengift für Kohlenmonoxid gefunden worden.

"Wissenschaftler der Universität Pittsburgh berichten jedoch in der Fachzeitschrift „Science Translational Medicine“, dass ihnen die Entwicklung einer Substanz gelungen ist, die sehr schnell und effizient Hämoglobin von CO-Molekülen befreien kann [...].

 

Es handelt sich um ein von den Forschern verändertes Neuroglobin-Molekül, einem körpereigenen Verwandten des Hämoglobins. Sie tauften diese Substanz „Ngb H64Q“ und konnten nachweisen, dass sie Kohlenmonoxid rund 500 Mal stärker bindet als Hämoglobin. Damit ist sie fähig, dem Hämoglobin CO-Moleküle zu entreißen und an sich zu binden."

Trotz dieser erfreulichen Nachricht gilt: Vorbeugen ist besser! Deshalb CO-gefährdete Geräte und offene Feuerstellen nicht unbeaufsichtigt lassen und ständig überwachen - am Besten zusätzlich mit einem CO-Melder.

Quelle: https://www.welt.de/wissenschaft/article160149090/Gegengift-fuer-den-leisen-Killer-gefunden.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web

Rauchmelder rettet Diabetiker das Leben
Krefeld. Weil ein Rauchmelder wegen eines anbrennenden Essens ausgelöst hat, konnte ein Mann gerettet werden. Der Diabetiker verlor wohl während des Kochens ...